TESmart freut sich, unser Prime Day Event anzukündigen, bei dem wir bis zu 20 % Rabatt auf unsere fortschrittlichen USB 3.0-, MST (Multi-Stream Transport)- und 8K KVM-Switches anbieten.

Prime day

USB-A vs. USB-B vs. USB-C: Alles, was Sie über USB wissen müssen

Denken Sie an das letzte Mal, als Sie ein Gerät angeschlossen haben – sei es zum Laden Ihres Telefons, zum Verbinden einer Maus oder zum Übertragen von Dateien auf ein Flash-Laufwerk. Wahrscheinlich haben Sie eine USB-Verbindung verwendet, ohne groß darüber nachzudenken. USB (Universal Serial Bus) ist allgegenwärtig, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber?

Von den verschiedenen Arten von USB-Steckverbindern über ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bis hin zu den besten Praktiken – es gibt weit mehr über USB-Technologie zu wissen, als auf den ersten Blick scheint. In diesem Blog erklären wir Ihnen alles, was Sie über USB wissen müssen, damit Sie fundierte Entscheidungen treffen und das Beste aus Ihren Geräten herausholen können.

 

Wie viele Arten von USB-Steckverbindern gibt es?

USB-Anschlüsse gibt es in verschiedenen Formen und Designs, die jeweils einem bestimmten Zweck dienen. Ursprünglich gab es nur USB-A und USB-B für Standard- und größere Peripheriegeräte. Mit fortschreitender Technologie kamen Mini-USB und Micro-USB für kompakte Geräte hinzu. Jetzt verändert USB-C alles mit seinem umkehrbaren Design und seiner Fähigkeit, Daten, Video und Strom zu übertragen. Thunderbolt, das den USB-C-Anschluss verwendet, bietet ultraschnelle Datenübertragung und vielseitige Konnektivität, was es zu einem leistungsstarken Werkzeug für sowohl Profis als auch alltägliche Benutzer macht.

Was ist USB-A?

USB-A, auch bekannt als Standard-A, ist der gebräuchlichste USB-Steckverbinder. Es ist der rechteckige Anschluss, den Sie typischerweise an Computern, Fernsehern und Spielekonsolen finden. USB-A-Steckverbinder sind für den Anschluss von Geräten wie Tastaturen, Mäusen und Flash-Laufwerken konzipiert. Sie sind leicht zu erkennen und haben sich als Standard für viele Peripheriegeräte etabliert.

Was ist USB-B?

USB-B-Steckverbinder sind quadratisch mit leicht abgeschrägten Kanten. Sie werden am häufigsten für größere Geräte wie Drucker und Scanner verwendet. Obwohl sie nicht so beliebt wie USB-A sind, sind USB-B-Steckverbinder unerlässlich für den Anschluss bestimmter Arten von Peripheriegeräten an Computer und andere Host-Geräte.

Was ist USB-C?

USB-C ist der neueste und vielseitigste Typ von USB-Steckverbindern. Er ist klein, umkehrbar (d.h. er kann in beide Richtungen eingesteckt werden) und in der Lage, Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung, Videoausgabe und Stromversorgung zu handhaben. USB-C wird schnell zum neuen Standard für viele moderne Geräte, einschließlich Smartphones, Laptops und Tablets, dank seiner Vielseitigkeit und Leistung.

Was ist Mini-USB?

Mini-USB-Steckverbinder sind kleiner als USB-A und USB-B, was sie ideal für kompakte Geräte macht. Sie wurden häufig für ältere Mobiltelefone, Digitalkameras und einige tragbare Media-Player verwendet. Obwohl Mini-USB weitgehend durch Micro-USB und USB-C ersetzt wurde, können Sie ihn noch bei einigen älteren Geräten antreffen.

Was ist Micro-USB?

Micro-USB ist noch kleiner als Mini-USB und wurde vor der Einführung von USB-C weit verbreitet für mobile Geräte verwendet. Er ist häufig an Smartphones, Tablets und anderen tragbaren Elektronikgeräten zu finden. Micro-USB-Steckverbinder sind auch heute noch in Gebrauch, insbesondere bei Budget-Geräten und Zubehör.

Was ist Thunderbolt?

Thunderbolt ist ein Hochgeschwindigkeits-Konnektivitätsstandard, der von Intel und Apple entwickelt wurde und Datenübertragungsraten von bis zu 40 Gbps bietet. Bekannt für seine Vielseitigkeit, verwendet Thunderbolt den USB-C-Stecker, um eine breite Palette von Geräten zu unterstützen, einschließlich externer Festplatten, hochauflösender Displays und Dockingstationen, alles über ein einziges Kabel mit Stromversorgung. Die Fähigkeit, mehrere Geräte in Reihe zu schalten und die Rückwärtskompatibilität mit USB-C machen Thunderbolt zu einer leistungsstarken Lösung für sowohl professionelle als auch alltägliche Anwendungen.

 

Welche USB-Versionen gibt es?

USB-Steckverbinder werden in verschiedene Versionen eingeteilt, basierend auf ihren Datenübertragungsgeschwindigkeiten und Funktionen. Hier ist ein kurzer Überblick über die wichtigsten USB-Versionen:

*Die Kabellänge wird durch die Spezifikation bestimmt, aber längere Distanzen können mit aktiven Kabeln und manchmal auch mit längeren passiven Kabeln erreicht werden.

 

Welche anderen USB-Funktionen gibt es?

Im Kern ermöglichen USB-Standards einem Host-Gerät, wie einem Computer oder Tablet, die Interaktion mit Peripheriegeräten und anderen Geräten. Im Laufe der Entwicklung der USB-Spezifikationen ist es jedoch viel mehr als eine einfache Datenschnittstelle geworden. Nachfolgend sind die neuesten USB-Funktionen aufgeführt, die in vielen heutigen Geräten zu finden sind, jede unterstützt eine oder mehrere dieser Funktionen:

Power Delivery (PD)

Ein einzelnes USB-C-Kabel kann jetzt bis zu 240 W Leistung liefern, wodurch separate Netzadapter überflüssig werden. Dies ist besonders nützlich für Peripheriegeräte, die mehr Strom benötigen, wie externe Festplatten. Nicht alle Geräte oder Anschlüsse unterstützen USB Power Delivery, daher ist es wichtig, die Spezifikationen Ihres Geräts zu überprüfen.
Beispiele für USB Power Delivery:

  • Geräte laden: Akku-betriebene Geräte können über den USB-Anschluss eines Laptops geladen werden.

  • Dockingstationen: Können einen Laptop mit Strom versorgen oder laden und erübrigen so ein zusätzliches Netzteil.

  • USB-betriebene Geräte: Leistungsstarke Geräte wie Festplatten können direkt von einem Laptop mit Strom versorgt werden.

  • Monitore: Ein Monitor, der an eine Steckdose angeschlossen ist, kann einen Laptop während der Nutzung laden oder mit Strom versorgen.

Battery Charging 1.2 (BC 1.2)

Das Aufladen Ihres Telefons über den USB-Anschluss Ihres PCs zeigt, wie praktisch diese Funktion ist. Die BC 1.2-Spezifikation definiert einen Ladeanschluss, der sicherstellt, dass Ihr Akku sicher und effizient aufgeladen wird. Sie ermöglicht es Geräten, mehr Strom zu ziehen, um schneller zu laden – bis zu 1,5 A von einem BC 1.2-konformen Anschluss im Vergleich zu 0,5 A von einem USB 2.0-Anschluss und 0,9 A von einem USB 3.0-Anschluss. Außerdem ermöglicht sie die Kommunikation zwischen dem Gerät und dem Ladegerät, um das Laden zu optimieren.

USB On-the-Go (OTG)

USB OTG ermöglicht es mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets, als Hosts für andere USB-Geräte wie Flash-Laufwerke, Tastaturen und Mäuse zu fungieren. Dies ermöglicht es einem mobilen Gerät, Peripheriegeräte zu verwenden, während es gleichzeitig als Massenspeichergerät mit einem Computer verbunden ist. Ein OTG-Adapter ist erforderlich, um Peripheriegeräte an OTG-konforme Geräte anzuschließen.

DisplayPort Alt Mode

DisplayPort Alt Mode ermöglicht es USB-C-Schnittstellen, DisplayPort-Video- und Audiosignale zu übertragen. Es unterstützt hochauflösende Videoausgabe, einschließlich Auflösungen bis zu 8K und hoher Bildwiederholraten. Dieser Modus unterstützt auch die USB-Datenübertragung und die Stromversorgung, sodass Daten, Video und Strom gleichzeitig über ein einziges Kabel übertragen werden können.

Diese fortschrittlichen USB-Funktionen verbessern die Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit von Geräten erheblich. Sie ermöglichen eine effiziente Stromversorgung, schnelle Datenübertragung und hochqualitative Videoausgabe und machen sie zu einer zuverlässigen und flexiblen Wahl für moderne Computeranforderungen.

 

Was sind die Unterschiede zwischen USB-A, USB-B und USB-C?

Wie wir aus dem Obigen gelernt haben, gibt es verschiedene Arten von USB-Steckverbindern. Aber sie kommen in drei Haupttypen vor: USB-A, weit verbreitet in Computern für Peripheriegeräte und Speicher; USB-B, verwendet in Druckern und älteren Geräten; und USB-C, vielseitig für moderne Geräte, ermöglicht schnelles Laden, Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung und Verbindungen zu hochauflösenden Displays und externen Speicherlösungen. Jeder Typ erfüllt spezifische Anforderungen an die Gerätekompatibilität und Funktionalität.

Typen von USB-Steckverbindern

USB-A
USB-B
USB-C
Typen
Type-A, Mini USB-A, Micro USB-A
Type-B, Mini USB-B, Micro USB-B
Form
Rechteckig
Quadratisch
Verbindung
Host und Stecker
Stecker
Rückwärtskompatibel
Nein
Ja
Reversibel
Nein
Nein
Version Top-Geschwindigkeit
1.1 – Bis zu 12 Mbps 2.0 – Bis zu 480 Mbps 3.0 – Bis zu 5 Gbps 3.1 – Bis zu 10 Gbps 3.2 – Bis zu 10 Gbps
1.1 – Bis zu 12 Mbps 2.0 – Bis zu 480 Mbps 3.0 – Bis zu 5 Gbps 3.1 – Bis zu 10 Gbps

 

Unterstützte Geräte

USB-A
USB-B
USB-C
Unterstützte Geräte
• Fast alle Desktops, Laptops und andere Computer für den Anschluss von Peripheriegeräten wie Tastaturen, Mäusen, Druckern und externen Speichergeräten wie Flash-Laufwerken. • Smart-TVs zum Anschluss von Zubehör wie Tastaturen, Mäusen und Speichergeräten. • Spielkonsolen für Controller, Ladekabel und einige Zubehörteile. • DVD- und Blu-Ray-Player für Firmware-Updates und Medienwiedergabe von externen Laufwerken.
• Drucker und Scanner zur Datenübertragung und manchmal für Firmware-Updates. • Einige ältere externe Festplatten und Audiogeräte zum Anschluss an Computer oder Audio-Schnittstellen.

USB KVM Dockingstation für vielseitige Anforderungen

TESmart 2 Port Dual Monitor KVM Switch Kit HDMI 4K60Hz mit USB 3.0 Dockingstation, EDID HKS202-P23 – Dieser USB 3.0 KVM-Switch verfügt über zwei USB 3.0-Anschlüsse, wobei einer das Laden unterstützt, sowie Frontpanel-Tasten zur einfachen Steuerung des Monitorsignals. Es umfasst alle notwendigen PC-Kabel und unterstützt duale 4K60Hz-Displays für eine effiziente Verwaltung von zwei PCs mit HDMI-Anschlüssen. Ideal für Setups, die duale Monitor-Displays erfordern, bewältigt es Auflösungen bis zu 4K60Hz und unterstützt HDMI 2.0 und HDCP 2.2. Das Umschalten zwischen Eingängen ist flexibel über Hotkeys, Fronttasten oder Fernbedienung, was eine nahtlose Tastatur- und Mausbedienung gewährleistet. EDID-Emulation verhindert Auflösungsprobleme und unterstützt eine breite Palette von Tastaturen und Peripheriegeräten, kompatibel mit Windows, Mac und Linux, geeignet für zu Hause, im Büro oder in Bildungseinrichtungen.

TESmart Dual Monitor KVM Switch 2 Port Dual Monitor KVM Switch HDMI 4K60Hz mit USB 3.0 Hub & Audio I/OTESmart Dual Monitor KVM Switch 2 Port Dual Monitor KVM Switch HDMI 4K60Hz mit USB 3.0 Hub & Audio I/OTESmart Dual Monitor KVM Switch 2 Port Dual Monitor KVM Switch HDMI 4K60Hz mit USB 3.0 Hub & Audio I/OTESmart Dual Monitor KVM Switch 2 Port Dual Monitor KVM Switch HDMI 4K60Hz mit USB 3.0 Hub & Audio I/O

 

Häufig gestellte Fragen

Wie erkenne ich, ob mein USB-C-Kabel schnelles Laden unterstützt?

Achten Sie auf USB-C-Kabel, die für USB Power Delivery (USB PD) zertifiziert sind. Diese Kabel sind darauf ausgelegt, höhere Leistungsabgaben zu bewältigen und ermöglichen ein schnelleres Laden kompatibler Geräte wie Laptops und Smartphones.

Gibt es USB-A-Kabel, die für Gaming-Peripheriegeräte optimiert sind?

Ja, einige USB-A-Kabel sind mit Funktionen wie vergoldeten Anschlüssen oder verbesserter Abschirmung ausgestattet, um Latenz und Interferenzen zu reduzieren, was für Gaming-Mäuse, Tastaturen und Controller von Vorteil sein kann.

Können alle USB-C-Kabel Videoausgabe an externe Displays unterstützen?

Nein, nicht alle USB-C-Kabel unterstützen die Videoausgabe (DisplayPort Alternate Mode) an externe Displays. Suchen Sie nach USB-C-Kabeln, die ausdrücklich die Unterstützung für Video oder DisplayPort Alt Mode erwähnen, wenn Sie sie zum Anschließen an Monitore oder Fernseher verwenden möchten.

Ist USB-C dasselbe wie Thunderbolt 3?

Nein, USB-C und Thunderbolt 3 sind nicht dasselbe. Thunderbolt 3 ist mit USB-C-Anschlüssen kompatibel. Sie verwenden denselben physischen Anschluss, aber Thunderbolt 3 bietet schnellere Datenübertragungsraten und zusätzliche Funktionen im Vergleich zu Standard-USB-C.

Beeinflusst die Art des USB-Kabels die Ladegeschwindigkeit?

Ja, USB-C-Kabel unterstützen im Allgemeinen schnellere Ladegeschwindigkeiten im Vergleich zu USB-A- und USB-B-Kabeln, insbesondere in Verbindung mit Geräten, die USB Power Delivery (USB PD) unterstützen.

 

Weitere Ressourcen

Lascia un commento

Tieni presente che i commenti devono essere approvati prima di essere pubblicati.

Questo sito è protetto da reCAPTCHA e applica le Norme sulla privacy e i Termini di servizio di Google.